Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis
Print_icon

54/2019 | Feuer größer Standard

Veröffentlicht von J. A. am 27.08.2019

24.08.2019 / 13:50 Uhr
Meldung: Dachstuhlbrand

Die Feuerwehr Wilster wurde zu einem Dachstuhlbrand in einem Gebäude in der Rathausstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung von Wehrführer Ralf Theede konnte eine starke Rauchentwicklung am vorderen Giebel des Gebäudes ausgemacht werden. Die Erkundung ergab, daß bei Lötarbeiten das Gebälk am Giebel Feuer gefangen hatte und eigene Löschversuche der Handwerker und Eigentümer erfolglos war.

Umgehend wurde ein Löschangriff mit einem Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr über die Drehleiter der Feuerwehr Wilster aufgebaut, während ein zweiter Atemschutztrupp zur Erkundung des Dachstuhls von Innen mit einer trockenen Schlauchleitung im Gebäude vorging. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brandherd unter der Kupferverkleidung und den Dachpfannen freigelegt werden und von Außen und Innen gezielt abgelöscht werden.

Zum Abschluß der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert und mit einem Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

Einsatzende: 15:30 Uhr
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLAK 23/12, LF 8/6, GW-L2, MZF
Einsatzkräfte: 34

« zurück