Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis
Print_icon

43/2019 | Technische Hilfe K

Veröffentlicht von B.K. am 28.07.2019

16.07.2019 / 03:24 Uhr
Meldung: Diesel droht in Gulli zu laufen

 

Ein PKW-Fahrer befuhr, von Itzehoe kommend, das Stadtgebiet von Wilster um Gäste des Wilster Jahrmarks abzuholen. Plötzlich leuchtete die Tankanzeige seines Fahrzeugs auf woraufhin der Fahrer stoppte und auslaufenden Kraftstoff aus dem Motorraum bemerkte. Da der Kraftstoff in einen Gulli zu laufen drohte alarmierte die Leitstelle West die Feuerwehr Wilster zu Gefahrenabwehr. Bei der Erkundung des Stadtgebiets wurde deutlich, das es sich um eine größere Verunreinigung von ca 3 km länge handelte und schon in Heiligenstedten begann. Dort übernahm die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr die Beseitigung der Kraftstoffspur.

Einsatzende: 04:45 Uhr
Fahrzeuge: ELW, GW-L2
Einsatzkräfte: 5

« zurück