Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis
Print_icon

39/2018 | Feuer Löschhilfe

Veröffentlicht von J. A. am 14.08.2018

13.08.2018 / 15:20 Uhr
Meldung: brennt Schuppen

Am Montag wurden die örtlich zuständige Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande sowie zur Unterstützung die Feuerwehren Krummendiek und Wilster zu einem Feuer in einer an ein Einfamilienhaus angebauten Schuppen in der Burger Straße in Neuendorf-Sachsenbande alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte gab es eine starke Rauchentwicklung aus dem Schuppen, dichter Brandrauch war auch durch die Durchgangstür in das Einfamilienhaus gezogen und hatte dieses bereits komplett verraucht.

Unter der Einsatzleitung des Wehrführers der Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande, Peter Wyhnanek, wurde die Einsatzstelle in zwei Abschnitte unterteilt. Während Einsatzkräfte aus Neuendorf-Sachsenbande den Innenangriff in den Schuppen und die Wasserversorgung von einem nahegelegenen Hydranten aufbauten, erhielt die Wilsteraner Feuerwehr den Auftrag, mit einem Atemschutztrupp über den Hauseingang die Durchgangstür zu kontrollieren und eine Abluftöffnung für die Druckbelüftung zu schaffen, um dann mit Hilfe eines Belüftungsgeräts das Haus rauchfrei zu machen.

Da das Feuer bereits nach kurzer Zeit gelöscht war, mußte die Krummendieker Feuerwehr nicht mehr eingreifen und wurde aus dem Einsatz entlassen. Für Nachlöscharbeiten von Glutnestern, die sich unter dem Bitumendach gebildet hatten, mußten schließlich noch Verkleidungsteile abgerissen und das Dach teilweise geöffnet werden. Hier arbeiteten weitere Atemschutztrupps aus Neuendorf-Sachsenbande und Wilster Hand in Hand, so daß nach knappen 2 Stunden "Feuer aus" gemeldet wurde und die Einsatzkräfte wieder an ihre Standorte zurückkehren konnten.

Im Sinne der Schwarz-Weiß-Trennung wurden die eingesetzten Atemschutzgeräteträger beider Feuerwehren noch an der Einsatzstelle mit sauberer Reserveschutzkleidung aus Wilster ausgestattet.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Wilster
Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLAK 23/12, LF 8/6
Einsatzkräfte: 18

Feuerwehr Neuendorf-Sachsenbande
Fahrzeuge: LF 8/6
Einsatzkräfte: 16

Feuerwehr Krummendiek
Fahrzeuge: TLF 16/24, TSF-GW
Einsatzkräfte: 9

Rettungsdienst RKiSH
Polizei

Weitere Bilder unter www.kfv-steinburg.de

« zurück